Wahlunterricht

Wir bieten nun schon seit vielen Jahren ein stetig erweitertes Angebot in der pädagogischen Mittagsbetreuung an.
Unsere Schule soll ein Ort der Begegnung, des Miteinanders und des gemeinsamen Lernens, Lebens und Erlebens sein eine lebendige Schulfamilie!

Rahmeninfos

  • Von Montag bis Donnerstag

  • In der 7. und 8. Stunde (bis 15.15 h)

  • Für die Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen

  • Unterricht und Kursleitung durch Fachlehrer

  • Mittagessen oder Imbiss in der schuleigenen Mensa

  • Busse nach der 8. Stunde in alle Ortsteile des schulischen Einzugsbereichs

  • Rund 30 verschiedene Angebote pro Schuljahr

Konzept

Die pädagogische Mittagsbetreuung fußt auf fünf Säulen:

1. Hausaufgabenbetreuung für die Schüler/innen der Jahrgänge 5 7
n kleinen Gruppen wird den Schülern die Möglichkeit gegeben, die aktuellen Hausaufgaben zu erledigen, sich auf Arbeiten vorzubereiten und Lernaufgaben wie Vokabeln zu trainieren. Sie werden dabei von einer Lehrkraft betreut.

2. Förderkurse
In den Kernfächern Deutsch, Englisch und Mathematik bietet die WWS Förderkurse an. Hier können die Schülerinnen und Schüler den Lehrstoff des jeweiligen Jahrgangs unter Anleitung vertiefend und unterstützend bearbeiten.

3. Prüfungsvorbereitungen
Die WWS bietet den Abschlussjahrgängen Vorbereitungskurse an, in denen die Aufgabenprofile der Prüfungen in den Hauptfächern vertiefend trainiert werden. Zumeist werden diese Kurse von den Lehrkräften des jeweiligen Jahrgangs angeboten.

4. Kreatives und Sport
Je nach Interessenlage und personellen Möglichkeiten bietet die WWS Kurse an, die sich an die Interessen und Talente der Kinder und Jugendliche richtet: Sportangebote (Fußball, Volleyball etc.), Angebote aus dem Bereich Musik/Theater (Tanz, Theater, Chor etc.), aber auch Kochkurse, Technisches Basteln, naturwissenschaftliche AG"s waren schon in unserem Angebot.

5. Soziales Lernen
Uns ist wichtig, dass die Schüler soziale Aufgaben in unserer Schulgemeinde übernehmen. Seit Jahren haben sich Angebote wie Schulsanitätsdienst, Schülerzeitung , Streitschlichter, Digitale Helden und Schülermentorenprojekt bewährt.

Ziele

Die Wahlangebote des Nachmittagsunterrichts richten sich an die speziellen Bedürfnisse und Interessen unserer Schüler und deren Eltern:

  • Die Wahlangebote des Nachmittagsunterrichts richten sich an die speziellen Bedürfnisse und Interessen unserer Schüler und deren Eltern:

  • So können Unterrichtsgegenstände aus dem Vormittagsunterrichtdurch Förderkurse vertieft werden.

  • Es können Hobbys, Talente und Interessen in Zusammenarbeit mit anderen Schülern gepflegt werden.

  • Das nachmittägliche Angebot macht die Schule, insbesondere durch die Hausaufgabenbetreuung, zu einem verlässlichen Partner für die Eltern.

  • Das Nachmittagsangebot bietet Begegnungsstätten und soziale Kontakte, hauptsächlich durch die Sport- und Kreativangebote.

  • Das pädagogische Konzept befördert Formen des selbstständigen Lernens und vertieft und trainiert somit die Lerninhalte des Methodencurriculums der Westerwaldschule Waldernbach.

  • Arbeitsformen und Inhalte des Vormittags- und Nachmittagsunterrichts verzahnen sich durch den Fachlehrerunterricht auch am Nachmittag.

  • Die offene Schule bietet sich auch als Begegnungsstätte für Gespräche, Konferenzen, Arbeitsgruppen und Veranstaltungen an.

  • Sie bietet zudem Kooperationspartner Raum und Zeit für Projekte und Zusammenkünfte.

  • Individuelle Förderkonzepte können in Unterrichtsformen des Nachmittags einfließen und die Unterrichtsqualität steigern.

  • Gerade bei gestiegener Pflichtstundenzahl in der Stundentafel bietet das Nachmittagskonzept die Möglichkeit der Entzerrung im Vormittag und Möglichkeiten der Rhythmisierung von Unterricht.

  • Für unsere pädagogischen Säulen bietet der Unterricht am Nachmittag zusätzliche Möglichkeiten der Etablierung (Bewegte Schule, Sucht- und Gewaltprävention, Schultheaterarbeit, soziales Lernen, individuelles und förderndes Lernen, selbstständiges und eigenverantwortliches Lernen, Ausbildungsreife u.a.).

  • Das Konzept der bewegungsfördernden Schule findet im Nachmittagsbereich nachhaltige Ergänzung.

  • Der Schulsanitätsdienst und die Patenprojekte fördern das soziale Miteinander in besonderem Maße.

Wie funktioniert das?

  • Zu Beginn eines jeden Schuljahres erhält jeder Schüler / jede Schülerin einen Wahlzettel mit den Kursangeboten. Verzeichnet sind zudem eine kurze Beschreibung, der Wochentag und die angesprochene Jahrgangsstufe des Kurses.

  • Der Schüler trifft mit seinen Eltern die Wahl und gibt den entsprechend ausgefüllten Wahlzettel an den Klassenlehrer ab (bitte vollständig ausgefüllt und mit leserlich geschriebenem Schülernamen und Klassenbezeichnung).

  • Die Ganztagskoordinatorin erstellt die Kurslisten und den Raumverteilungsplan.

  • Die Kurse beginnen 2, max. 3 Wochen nach Schuljahresbeginn.

  • Die Teilnahme ist nach Einwahl für ein Schuljahr verpflichtend. Ausnahme sind die Förderkurse, in die oder aus denen man zum Halbjahr wechseln kann.

  • Anwesenheitspflicht besteht. Ebenso müssen Fehlstunden schriftlich durch die Eltern entschuldigt werden.

  • Unentschuldigte Fehlstunden im Nachmittagsunterricht werden ebenfalls im Zeugnis aufgeführt.

  • Der am Nachmittag stattfindende Pflicht oder Wahlpflichtunterricht wird voll benotet. Die Noten sind versetzungsrelevant.

  • Wahlkurse werden im Zeugnis mit den Bemerkungen tg. (teilgenommen), m. E. tg. (mit Erfolg teilgenommen) und m.g. E. tg. (mit gutem Erfolg teilgenommen) aufgeführt.

Noch Fragen?

Die Koordinatorin für den Nachmittagsunterricht ist Frau Gütter. Ihr Büro ist in Raum E16 zu finden. Für Fragen der Schüler/innen steht sie in den Pausen zur Verfügung. Telefonisch ist sie unter der Schulnummer (06476-661) zu erreichen.
Auch die anderen Schulleitungsmitglieder helfen gerne bei Fragen und Problemen.

Hinweis

Für die Verköstigung in der Mensa stehen finanzielle Hilfen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket zur Verfügung. Bei Bedarf oder im Falle von Fragen können sich Eltern an die Klassenlehrer oder die Schulleitung wenden.

Wahlangebote 2017/18

  • Prüfungsvorbereitung Mathe

  • Prüfungsvorbereitung Deutsch

  • Prüfungsvorbereitung Englisch

  • Förderkurse Englisch

  • Förderkurse Mathematik

  • Förderkurse Deutsch

  • Chor-AG

  • Digitale Helden

  • Streitschlichter

  • Erasmus-AG

  • Experimentieren und Mikroskopieren

  • Hausaufgabenbetreung

  • Pausensport

  • Sportspiele-AG

  • Sport-AG-"Rückschlagspiele"

  • Trendsportarten

  • Wir versorgen uns selbst

  • Fitness-Training in der Mittagspause

  • Schulsanitätsdienst

  • Schulhund-AG

Schuljahreskalender

Berufsorientierung

Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
       
Juli 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

BuJu (verlegt)

13:00 Abschlussfeier Abgänger 2018

Methodentag

10:20 Sommerferienbeginn (nach der 3. Stunde)